Weiterbildung

Ziele erreichen - Veränderungen meistern - den inneren Schweinehund motivieren.

21.06.18 - 22.06.18
390 € (350 €)
Dozent: Kerstin Timm-Peeterß // mehr über Kerstin Timm-Peeterß

Selbstmanagement nach dem Erfolgsrezept der Uni Zürich ZRM ®

Leben bedeutet Veränderung. Immer wieder stellt sich die Frage, was man eigentlich wirklich will. Mal haben wir selbst neue Pläne und Ziele. Mal zwingen uns äußere Umstände, neue Wege einzuschlagen - beruflich oder privat. Mal sind uns unsere Ziele schon klar, aber der Weg fällt noch schwer. Mal ist es erst ein diffuses Bauchgefühl, ein unbewusster Wunsch, der uns nicht los lässt. Gleichzeitig gibt es „Schweinehunde“, innere und äußere Widerstände, die uns daran hindern, etwas Neues anzufangen und unsere Ziele in die Tat umzusetzen.

Wer oder was ist dieser innere Schweinehund, der uns davon abhält, ein neues Projekt aktiv anzugehen, ein lange gehegtes Vorhaben endlich anzupacken oder auch die Wohnung zu entrümpeln, eine Sprache zu erlernen oder regelmäßig Sport zu machen? Warum mag man nicht tun, was man eigentlich will? Die gute Nachricht: Im Spagat zwischen „Müssen und Wollen“ sind Widersprüche und Hemmnisse allzu menschlich - und es gibt erprobte Methoden, sie zu überwinden und aktiv zu werden, um die eigenen Ziele zu erreichen.

Wissenschaftler der Uni Zürich haben seit den 1990er Jahren intensiv dazu geforscht und mit dem Züricher Ressourcenmodell ZRM ® einen Lösungsweg entwickelt, der zwischen „Kopf und Bauch“ übersetzt, individuelle Hindernisse identifiziert und eigene Potenziale für einen Veränderungsprozess mobilisiert. Konzepte aus den Neurowissenschaften, der Motivations-, Lern- und Entwicklungspsychologie wurden in Zürich zu einer praxisnahen, alltagstauglichen Methode verbunden, mit der man „nichts falsch machen kann, aber sehr viel richtig!“. Der innere Schweinehund wird in diesen Prozess mit einbezogen, damit er unsere Ziele nicht sabotiert, sondern sogar unterstützt. Stimmige Pläne, die Kopf und Bauch überzeugen, machen durch Haltung und Handlung einen nachhaltigen Wandel möglich.

Die Teilnehmer aktivieren gemeinsam ihre persönlichen Ressourcen auf dem Weg zum ihrem individuellen Ziel. Das Seminar verleiht dem inneren Schweinehund quasi Flügel. Und das Beste: Wer das Prinzip des ressourcenorientierten Selbstmanagements ZRM ® einmal verinnerlicht hat, kann es immer wieder selbständig im Großen und Kleinen anwenden, denn Leben ist Veränderung.

Seminarnummer: WB1806202

zur Übersicht

Anmeldung

  • WB1806202
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Download

 

Seminarbeschreibung als PDF-Dokument (466,26 KB)

Weitere Informationen erhalten Sie von Thomas Müller,
per mail:   tmueller@hausbusch.de oder
per tel:     02331.365600