Weiterbildung

Videoproduktion mit der Fotokamera für YouTube und Co.
Kompaktseminar

03.06.19 - 04.06.19
440 € (395 €)
Dozent: Bernd Beuermann // mehr über Bernd Beuermann

Für viele Medienunternehmen, Firmen, Organisationen und Freischaffende gehört es heute zur Selbstverständlichkeit, einen Video-Kanal bei YouTube zu betreiben. Dort lassen sich vielfältige Angebote einem potentiellen Millionenpublikum präsentieren.
Hochwertige Videos kann man heute erstellen mit den aktuellen digitalen Spiegelreflexkameras oder Systemkameras, die fast alle über die Eigenschaft verfügen, Videos in sehr hoher Auflösung (Full-HD) aufzunehmen.

Dieses Seminar soll die Möglichkeiten und Grenzen der Videoproduktion für YouTube mit einer digitalen Fotokamera zeigen. Mit vielen praktischen Übungen von den richtigen Kameraeinstellungen, dem Umgang mit Stativ und Mikrofon, der Aufnahme bis zum einfachen Schnitt, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die einzelnen Komponenten einer Videoproduktion kennen.
Der Dozent stellt dafür zahlreiches Zubehör, wie Stative, kabelgebunde Mikrofone, Funkmikrofone, Videoleuchten, Aufheller und ähnliches zu Verfügung, so dass Sie vor einer eigenen Investition die Möglichkeit haben, herauszufinden welche Anschaffungen für Ihre Vorhaben sinnvoll sind. Dazu kommt das Einrichten und Gestalten eines YouTube-Kanals und das Hochladen der Videos. Eine kleine Gruppe von maximal 7 Teilnehmern garantiert eine optimale Betreuung. Wir holen Sie bei 'Null' ab und führen Sie in die Welt der bewegten Bilder.

Zielgruppe:
Alle Journalisten sowie Mitarbeiter von Pressestellen und Unternehmenskommunikation, die Videos für YouTube selbst erstellen oder solche in Auftrag geben wollen und über keine oder nur sehr geringe Kenntnisse im Umgang mit dem Video-Modus einer Fotokamera und einer Schnittsoftware verfügen.

Seminarnummer: WB1906031

zur Übersicht

Anmeldung

  • WB1906031
  • Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!

Download

 

Seminarbeschreibung als PDF-Dokument (166,17 KB)

Weitere Informationen erhalten Sie von Thomas Müller,
per mail:   tmueller@hausbusch.de oder
per tel:     02331.365600